Verfassungsgerichtshof: Lockdown-„Nachfolge-Verordnungen“ verfassungswidrig! (29.10.2020)

Mit dem heute am 29.10.2020 zugestellten Urteil vom 01.10.2020 hat der österreichische Verfassungsgerichtshof mehrere Maßnahmen des ersten Lockdown (konkret Bestimmungen der „Nachfolge-Verordnungen“ (= der sogenannten „Lockerungsverordnung“) für verfassungswidrig erklärt. Grund: die Entscheidungsgrundlagen für die „alternativlosen“ Maßnahmen waren unzureichend dokumentiert, und nicht nachprüfbar.

Dr. Michael Brunner
Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.